Förderwettbewerb Energieeffizienz geht in die 2. Runde

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Wettbewerbsrunde startete am 1. Juli 2019 die zweite Runde der Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft. Die Anträge aus Runde eins erreichen ein Einsparpotenzial von knapp 30.000 Tonnen CO2. Um den gesetzten Klimazielen Rechnung zu tragen, reicht dies jedoch nicht aus. Stellen Sie jetzt Ihre Anträge für mehr Energieeffizienz und CO2-Reduktion in Ihren Unternehmen. Nutzen Sie jetzt die Chance eine Förderung bis zu 50 Prozent in der zweiten Wettbewerbsrunde zu erhalten.

EnPI-Connect: BMU zeichnet energieeffiziente Unternehmen aus

Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumwelt­ministerium, hat  im Rahmen der Berliner Energietage die Unternehmen Daimler Berlin, Stockmeyer und City Clean für ihr Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet. Die Unternehmen haben mit der neuen Methode „EnPI-Connect“, die ÖKOTEC mit Unterstützung des Bundesumwelt­ministeriums entwickelt hat, ihre Energieverbräuche unter die Lupe genommen, um künftig gezielt Energieeffizienzmaßnahmen im Unternehmen umsetzen zu können.

Fortführung erfolgreicher Energieeffizienz-Netzwerke

Aktuell profitieren knapp 2.000 Unternehmen in mittlerweile über 200 Netzwerken der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke vom gegenseitigen Austausch und neuen Impulsen. Acht dieser Netzwerke werden von ÖKOTEC-Experten betreut. Die Netzwerke der Branchenverbände Nichteisen-Metalle, Baustoffe – Steine und Erden sowie Mineralölwirtschaft haben die erste Runde bereits abgeschlossen und sich entschieden, ihre Zusammenarbeit fortzusetzen. Über eine Terrawattstunde Primärenergie wurde von den ca. 40 Betrieben aus 3 Netzwerken eingespart.

Kältemittel Phase-down: Die neue F-Gase-Verordnung und ihre Chancen

Zum 1. Januar 2020 tritt eine neue Etappe der F-Gase-Verordnung – VO(EG) 517/2014 – in Kraft, um die Emission von fluorierten Treibhausgasen (F-Gasen) zu mindern. Davon sind über 2 Mio. Kälte- und Klimaanlagen in Industrie und Gewerbe betroffen. Beginnen Sie bereits jetzt, die Kälteversorgung in Ihrem Unternehmen zukunftssicher umzugestalten. Wir haben die wichtigsten Informationen zur Umstellung sowie Tipps zur Umsetzung für Sie zusammengetragen.

Daimler setzt beim Energiemanagement auf EnEffCo®

Ende 2018 hat Daimler begonnen, EnEffCo® weltweit in mehr als 15 Werken einzuführen. Der Fokus des Rollouts liegt zunächst auf Europa, weltweit sollen mehrere hunderttausend Zählpunkte angebunden werden. Das Daimler Werk in Berlin Marienfelde setzt EnEffCo® bereits seit Jahren erfolgreich als Software für Energieeffizienz-Controlling ein.

EnEffCo® ist seit 2013 am Markt und an über 800 Standorten die gesetzte Software für Energieeffizienz-Controlling

Online Tutorial „Neue Förderprogramme vom BMWi“

Nehmen Sie an unserem Online Tutorial am 16. September 2019 teil! Wir beantworten Ihre Fragen zum Förderprogramm „Energieeffizienz und Prozesswärme aus erneuerbaren Energien in der Wirtschaft“ vom BMWi. In unserem einstündigen Online Tutorial erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den Förderoptionen „Zuschuss und Kredit“ und „Wettbewerb“.

Das kostenlose Online Tutorial  findet am Montag, den 16. September 2019 von 15.30 bis 16.30 Uhr statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen