Unsere Erfolgsgeschichten

Unsere Erfolgsgeschichten sind der Beweis für 22 Jahre Erfahrung. Über 2.000 Projekte haben wir mit Industrie- und Gewerbeunternehmen an mehr als 850 Standorten im In- und Ausland durchgeführt.

Energieanalyse Standort Dortmund für KG Deutsche Gasrußwerke

KG Deutsche Gasrußwerke GmbH & Co

Energieanalyse Standort

Ziel der DGW ist es, das wettbewerbsfähigste Carbon-Black-Werk in Europa zu werden. Vor diesem Hintergrund bestand Interesse an externer Expertise zur Entwicklung von Energieeffizienz- und Einsparmaßnahmen.

Product Carbon Footprints (PCFs) für GRILLO-Werke AG

GRILLO-Werke AG

Erstellung Product Carbon Footprints (PCFs)

GRILLO hat sich im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsziele sowie zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Erfüllung von Kundenanforderungen für die Erstellung von PCFs entschieden.

Product Carbon Footprints (PCFs) für Heubach Group

Heubach GmbH

Erstellung Product Carbon Footprints (PCFs)

Im Rahmen der Klimastrategie bestand der Wunsch zur Erstellung von PCFs. Aufgrund des umfangreichen Produktportfolios und der komplexen Produktionsprozesse war hierzu externe Expertise gefragt.

digitales Energieeffizienz-Controlling mit EnEffCo® bei KME Germany

KME Germany GmbH

Einführung von EnEffCo®

EnEffCo® ist eine Lösung für digitales Energieeffizienz-Controlling, die seit 2021 am Standort Osnabrück mit über 3.000 Zählpunkten eingesetzt wird. Neben Monitoring und Benchmarking nutzt KME EnEffCo® zur Kostenoptimierung und Ressourceneinsparung.

Mit EnEffReg® Energieeinsparpotenziale ausschöpfen

Bayer Pharma AG

EnEffReg® für Lüftungsanlagen

Das Bayer-Werk Berlin suchte eine Software-Lösung, um die Effizienzpotenziale ihrer Labor-Lüftungsanlagen auszuschöpfen und die Energiekosten dauerhaft zu senken.

Cogeneration Plants control with EnEffCo®

Jack Link’s Europe GmbH

BHKW-Steuerung mit EnEffCo®

Eine automatisierte Steuerung der BHKWs unter Berücksichtigung der Marktsituation wurde seitens Jack Link‘s als wesentliches Verbesserungspotenzial identifiziert. ÖKOTEC untersuchte vor diesem Hintergrund die Prognose und Bewertung von Flexibilitäten im Anlageneinsatz.

Almatis GmbH

Klimaschutz mit Carbon Footprints

Zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und um Kundenanforderungen gerecht zu werden, sollten PCFs und CCFs erstellt werden. Aufgrund des komplexen Produktportfolios, bestand der Bedarf für eine externe Expertise bei der Erstellung.

Kaffee klimaneutral produzieren

CAFEA-Gruppe

Nachhaltigkeits- und Klimaschutzstrategie

Bis zum Jahr 2030 verfolgt die CAFEA-Gruppe das Ziel, Kaffee klimafreundlicher zu produzieren. Um das zu erreichen, wurde eine Nachhaltigkeits- und Klimaschutzstrategie erstellt. Erfahren Sie welchen Herausforderungen die CAFEA-Gruppe dabei gegenübersteht.

DUO PLAST setzt Transformationskonzept zur Klimaneutralität um

DUO PLAST AG

Transformationskonzept zur Klimaneutralität

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie strebt das Unternehmen Klimaneutralität an und suchte für die Erstellung eines Transformationskonzepts einen erfahrenen Partner mit fachlichem und methodischem Knowhow.

Prozessoptimierung bei Steinwolle-Produktion

Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG

EnEffCo® zur Prozessoptimierung

ROCKWOOL benötigte eine Softwarelösung für das Energieeffizienz-Controlling, um sein nach ISO 50001 zertifiziertes Energiemanagementsystem zu verbessern und Energieeffizienzabweichungen von Chargen zu identifizieren.

Ornua Deutschland GmbH

Spitzenlastmanagement Kälteversorgung

Kühlprozesse und die Lagerung von Lebensmitteln unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Temperaturvorgaben spielen am Standort eine übergeordnete Rolle. Der Kältebedarf und die Anlageneffizienz der Kälteerzeugung sind witterungsbedingt und verursachen Spitzenlasten.

Energiemanagement und Produktionsanalyse bei Speira

Speira GmbH

Energiemanagement und Produktionsanalyse

Aufgrund steigender Anforderungen von Kunden suchte Speira eine Software, die sowohl klassische Anforderungen des Energiemanagements erfüllt als auch spezifische Auswertungen ermöglicht.

Mercedes-Benz AG

Automatisierte Steuerung von Anlagen

Gesucht wurde eine Software die vorhandene Systeme integriert und sowohl die Transparenz über Medien als auch die Datenqualität erhöht und Einsparpotenziale aufzeigt.

Innospec Leuna GmbH

Spitzenlastmanagement von Prozessanlagen

Zur Erreichung der erforderlichen 7.000 Vollbenutzungsstunden suchte Innospec Leuna eine Lösung, um den Einsatz der Kompressoren jederzeit anzupassen sowie für ein integriertes Controlling und Monitoring für die Produktion, Energieeffizienz und Lastflexibilität.

Berliner Stadtreinigung (BSR)

Aufbau einer intelligenten Ladeinfrastruktur

Die BSR suchte eine technologische Lösung, um die Ladeinfrastruktur für ihre im Aufbau befindliche E-Fahrzeugflotte zukunftsorientiert (Berücksichtigung der Anforderungen durch die Energiewende) und kostenoptimiert aufzubauen und dabei alle flottenseitigen Nutzungsanforderungen zu berücksichtigen.

Moll Marzipan GmbH

Mehr Energieeffizienz durch Netzwerke

Das Moll Marzipan Werk in Berlin identifizierte durch Netzwerkteilnahmen mit Initialberatungen erhebliche Einsparmaßnahmen. Die Umsetzung des Energiekonzepts erfolgte insbesondere in den Bereichen Wärme, Kälte und Regelung.

INEOS Manufacturing Deutschland GmbH

Identifikation von Einsparmöglichkeiten

Im INEOS Werk in Köln führten wir eine Energieanalyse in zehn Betriebsteilen durch. Wir identifizierten und quantifizierten Optimierungspotenziale bei der Regelung, Wärme und Kälte mit unserer Software EnEffCo® durch.

ETA-Fabrik Flexibilitätskonzept

ETA-Fabrik, TU Darmstadt

Flexibilitätskonzept für Versorgungsanlagen

Im F&E-Projekt PHI-Factory entwickelt die TU Darmstadt neue Methoden der energetischen Optimierung und des flexiblen Anlageneinsatzes. ÖKOTEC untersuchte die Prognose und Bewertung von Flexibilitäten im Anlageneinsatz anhand von zwei BHKW mit kombiniertem Wärmespeicher.

SMP Deutschland GmbH

Energieeffizienz für ein Lackierwerk

Im Werk 2 wurden umfangreiche Energieeffizienz- Maßnahmen umgesetzt, die zu einer Reduktion des Gasverbrauches der Raum- und Waschstraßenwärmeversorgung in Höhe von 53 % und des Stroms der Kälteversorgung in Höhe von 33 % führten.

Wasserverbund Niederrhein GmbH

Energieeffizienz-Controlling mit Kennzahlen

Nach der erfolgreichen Einführung eines zertifizierten Energiemanagement-Systems gemäß DIN EN ISO 50001 suchte WVN eine Software für Echtzeit-Monitoring der Anlagen, zur systematischen Identifizierung weiterer Einsparpotenziale und zur Erstellung automatisierter Reports.

Veolia Deutschland Industriepark GmbH

Heinsberg und Düren-Niederau

Veolia wünschte sich eine Software, um die Effizienz der eigenen Anlagen zu analysieren, erhöhte Verbräuche schnell zu erfassen und ISO 50001 konforme Status- und Monatsberichte zu erzeugen.

WELA-Plast GmbH

Energiemanagement effizienter gestalten

Um das zertifizierte Energiemanagement gemäß DIN EN ISO 50001 kontinuierlich zu managen und zu optimieren, suchte WELA-Plast eine Software für Energieeffizienz-Controlling.

City Clean GmbH & Co. KG

Benchmarking und Energiemanagement

Die betriebliche Energieeffizienz sollte kontinuierlich gesteigert werden. Dafür war das Unternehmen auf der Suche nach einer Software, mit der u.a. auch ein Benchmarking der Trocknungsanlagen möglich ist sowie das Energiemanagement des Fuhrparks.

Städtische Werke Nürnberg GmbH, N-ERGIE AG

Umfassendes Energieeffizienz-Controlling

Zur Steigerung der Wirksamkeit ihres Energiemanagements suchte die StWN eine Software, die ein umfassendes Energieeffizienz-Controlling insbesondere bei der Tochtergesellschaft N-ERGIE ermöglicht.

EWUS Effiziente Wärme- und Stromlieferung GmbH

Kennzahlen- und Messkonzepte

EWUS suchte eine smarte Software, die sowohl das Management und die Auswertung der Anlageneffizienz (Kessel, Brenner, Pumpen, Heizkreise etc.) als auch die Ableitung von Einsparpotenzialen ermöglicht.