Die BVE-Klimaschutzkampagne für die Ernährungsindustrie startet

Oekotec Logo

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) startet am Mittwoch, 04. November 2020 (16:00 Uhr) gemeinsam mit ÖKOTEC und weiteren Partnern die BVE-Klimaschutzkampagne.

In der ca. einstündigen Live-Übertragung stellt die BVE die Kampagne als PlusPlus-Prinzip vor und präsentiert Ansatzpunkte zur Optimierung klimarelevanter Prozesse. Ebenso wird Bundesumweltministerin Svenja Schulze in Form einer Videobotschaft begrüßen.

Das PlusPlus-Prinzip: Die erste Klimaschutzkampagne in der Industrie

Die Ernährungsindustrie nimmt mit der BVE Klimaschutzkampagne eine Vorreiterrolle ein, da dies die erste Informationskampagne zum Klimaschutz ist, die sich an eine Industriebranche richtet. Sie wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) über einen Zeitraum von 3 Jahren unterstützt.

Klimaschutz ist die zentrale Herausforderung unserer Zeit und Voraussetzung für den Wohlstand künftiger Generationen. Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, die CO2-Emissionen bis 2030 um mindestens 55% gegenüber 1990 zu senken. Bis 2050 sollen es 80 bis 95% Reduktion sein.

Die BVE-Klimaschutzkampagne unterstützt Unternehmen der Ernährungsindustrie mit einem umfassenden Informationsangebot und praktischen Tools beim Klimaschutz.

Expertise von ÖKOTEC: Aus der Praxis für die Praxis

Die Expertinnen und Experten von ÖKOTEC entwickeln und betreuen zahlreiche Inhalte im Rahmen der Kampagne. Das Themenspektrum erstreckt sich dabei über technische Maßnahmen bzgl. Energieeffizienz und erneuerbaren Energien bis hin zur Kompensation nicht vermeidbarer CO2-Emissionen. Fester inhaltlicher Bestandteil sind u.a. Methoden und Standards der CO2-Bilanzierung für Produkte und Unternehmen, das Monitoring und die Organisation des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

„Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Ernährungsindustrie wissen wir genau, wo wir bei den Unternehmen ansetzen können, um Klimaschutzpotenziale zu heben. Dieses Wissen teilen wir gerne.“, erläutert Dr. Christoph Zschocke, Geschäftsführer von ÖKOTEC.

Webinare, Online-Checklisten, Investitionsbewertung und vieles mehr

Für den Kompetenzaufbau der Verantwortlichen in den Betrieben wurden zu den einzelnen Themenbereichen u. a. Online-Checklisten und anschauliches Schulungsmaterial zusammengestellt. So können zum Beispiel auch Nicht-Kaufleute mit einem eigens entwickelten Vorteilsrechner im Handumdrehen ganzheitliche Investitionsbewertungen mit Kapitalwert, Verzinsung und Amortisationszeiten von Energieeffizienzmaßnahmen. Der besondere Clou: Nutzbare Zuschüsse werden dabei automatisch identifiziert und von Vornherein in der Investitionsbewertung berücksichtigt.

Weitere Informationen

BVE-Klimaschutzkampagne

ÖKOTEC ist Partner der BVE-Klimaschutzkampagne

Zur Landing-Page der Online-Veranstaltung gelangen Sie unter: https://plusplusprinzip.de/

Kontakt

Für Fragen und Anregungen zur BVE-Klimaschutzkampagne wenden Sie sich bitte an:

Georg Ratjen (g.ratjen@oekotec.de; +49 (30) 536397-11)
Fiona Kröger (f.kroeger@oekotec.de; +49 (30) 536397-37)

Bild: BVE-Klimaschutzkampagne (Bundesvereinigung der deutschen Ernährungsindustrie)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen