Veranstaltungen zum Energie- und Klimaschutzmanagement

Veranstaltungen Energie- und Klimaschutz-Management

Oekotec Logo

Im Engagement um die Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs ist die Industrie gefordert, Lösungen in eine CO2-neutrale Wirtschaft umzusetzen. Wir bieten Ihnen verschiedene Veranstaltungen zum Energie- und Klimaschutz-Management an.

Je nach Interesse und Bedarf, können Sie sich intensiver mit dem Themenkomplex zu beschäftigen, Tipps erhalten und Ihre Fragen klären.

Effiziente Prozesswärme: Online-Seminar mit Wolfgang Brettl

21.05.2021, 10:00 – 11:30 Uhr (Online)

Prozesswärme wird in der Lebensmittel-Verarbeitung vielfältig eingesetzt. Im kostenlosen Online-Seminar werden praxistaugliche Hinweise zum energieeffizienten Wärme-Einsatz gegeben und wichtige Grundlagen vermittelt. Die Schwerpunkte liegen im Bereich Feuerung, Wärmeträger, Dampf- und Kondensat-Wirtschaft sowie Heizwasser-Anwendungen. Wolfgang Brettl zeigt im Online-Seminar lohnende Ansatzpunkte zu Klimaschutz und Kostenreduzierung auf.


Klimaschutzmanagement: Online-Seminar mit Dr. Kirsten Kubin

01.06.2021, 10:00 – 11:30 Uhr (Online)

Mit systematischem Klimaschutzmanagement minimieren Sie klimaschädliche CO2-Emissionen, sparen kosten und punkten bei Ihren Kunden. Dr. Kirsten Kubin präsentiert im kostenlosen Online-Seminar die wichtigsten Ansatzpunkte.

Woche der Umwelt 2021: So geht Zukunft!

10.06. – 11.06.2021

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden herzlich ein zur digitalen Woche der Umwelt. Unter dem Motto „So geht Zukunft!“ erwarten Sie spannende Diskussionen und ein attraktives Fachprogramm zu wichtigen Zukunftsfragen. Ausstellende aus Wirtschaft und Technik, Forschung und Wissenschaft und aus der Zivilgesellschaft präsentieren online ihre innovativen Lösungen für die Zukunft.

Seminar: Vom Energie- zum Klimamanagement

15.06.2021 (Online)

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über Unterschiede und Schnittmengen von Energiemanagementsystemen und Carbon Footprint. Im EnMS liegt der Fokus bislang auf dem direkten Energieverbrauch und dessen Verringerung, betrifft also vorwiegend die Energieeffizienz. Der Carbon Footprint setzt sich darüber hinaus intensiv mit den direkten und indirekten THG Emissionen der Erzeugung sowie vor und nachgelagerten Prozessen auseinander. Mit einem Überblick über die Überschneidungen beider Systeme sind Sie in der Lage, Synergien zu nutzen, die Effizienz Ihrer energiebezogenen Aktivitäten zu steigern und zeitgleich Ihren Carbon Footprint zu reduzieren.


Weitere Informationen

Kennen Sie bereits unseren neuen Menüpunkt Klimamanagement?

Vorstellung und Unterlagen zur Kennzahl-Methodik, die ÖKOTEC im Auftrag des Bundesumweltministeriums entwickelt hat.

Kontakt

Sie haben einen Termin verpasst oder interessieren sich für weitere Veranstaltungen Energie- und Klimaschutz-Management? Wir planen weitere Veranstaltungen und Seminare. Bei Interesse nehmen wir gerne Ihren Kontakt auf und informieren Sie über Neuigkeiten.

Kennen Sie bereits unseren ÖKOTEC-Newsletter? 3-4 im Jahr informieren wir Sie über Themen, Projekten und Termine von ÖKOTEC und aus der Szene (Anmeldung).

Weitere Informationen erhalten Sie von Dominik Neetzel (d.neetzel@oekotec.de, +49 (0)30 536397-46). Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Bilder: iStock.com/anyaberkut; iStock.com/Olivier Le Moal

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen