Praxisbeispiel STEP up! – Optimierung der Kälteversorgung bei Maincor

Oekotec Logo

Die MAINCOR Rohrsysteme GmbH produziert am Standort Knetzgau Kunststoffrohre für unterschiedliche Anwendungsbereiche. In einer durch STEP up! geförderten Effizienzmaßnahme wurde die Kompressionskälteanlage durch eine hocheffiziente und stufenfrei regelbare Kälteanlage optimiert. Die geplanten Maßnahmen reduzieren den Stromverbrauch für die Kältebereitstellung im Jahresdurchschnitt um insgesamt 55 %. Lesen Sie hier alle Details des Praxisbeispiels.

Das BMWi-Förderprogramm STEP up! fördert die Umsetzung von Stromeffizienzmaßnahmen und stärkt dadurch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen langfristig!

Am 1. März ist die 5. Ausschreibungsrunde des Förderwettbewerbs „STEP up!“ gestartet, in dem Unternehmen aller Branchen bis zum 31. Mai 2018 ihre Förderanträge einreichen können. Das Programm richtet sich mit zwei Ausschreibungsrunden pro Jahr an alle Unternehmen in Deutschland. Antragsberechtigt sind alle wirtschaftlich tätigen Unternehmen mit Sitz in Deutschland – vom Familienbetrieb über das große Industrieunternehmen bis hin zum Stadtwerk. Die Ausschreibungsrunden sind jeweils in eine offene und geschlossene Ausschreibung aufgeteilt. Die offene Ausschreibung nimmt sektor-, branchen- und technologieoffen allgemein Stromeffizienzmaßnahmen in den Fokus.  Die geschlossene Ausschreibung ist themenspezifisch auf bestimmte Sektoren ausgerichtet, die bekannt hohe Einsparpotentiale aufweisen.

Innerhalb der Pilotphase vom 1. Juni 2016 bis Ende 2018 steht dem Förderprogramm STEP up! insgesamt ein Budget von 300 Mio. Euro zur Verfügung. Für qualifizierte Anträge besteht durch die sehr gute Mittelausstattung daher eine hohe Förderwahrscheinlichkeit.

STEP up! richtet sich gezielt an Projekte mit einer Amortisationszeit von über drei Jahren, da diese oft als unwirtschaftlich gelten und daher häufig in Unternehmen  nicht umgesetzt werden. Somit können Maßnahmen, die bislang als unrentabel galten, mit STEP up! nun realisiert werden. Dementsprechend positiv fällt auch das Feedback von Antragstellern aus: Gerade die Förderung von Projekten mit hohen Amortisationszeiten stellt „für die Privatwirtschaft einen Anreiz dar, mögliche Effizienzprojekte doch umzusetzen“, fasst ein Unternehmer zusammen.

Weitere Informationen zu STEP up! und zur aktuellen Ausschreibungsrunde finden Sie im Flyer sowie auf der STEP up!-Webseite unter www.stepup-energieeffizienz.de.

Bild © MAINCOR GmbH – Florian Dittert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen