Kälte

Oekotec Logo

Die Leistungsziffer von Kältesystemen wird durch die Anlagenkonstellation aus Erzeugung, Rückkühlung und Pumpen, die gewählten Temperaturniveaus und die Betriebsweisen bestimmt. Der erste Schritt zur Optimierung ist daher die Analyse des Ist-Zustands auf Grundlage der bei Ihnen vorhandenen Daten oder mit den von uns durchgeführten Messungen der Stromaufnahme sowie von Temperaturniveaus und Mengenströmen. Mit unseren Analysetools ermitteln wir dann die Einsparpotentiale verschiedenster Maßnahmen. Beispiele sind die Anpassung von Temperaturniveaus von Kaltwasser oder Rückkühlung und die Pumpenoptimierung (Details). Wir simulieren den Anlagenbetrieb z. B. bei Nutzung von freier Kühlung, bei der das Kaltwasser direkt aus den Rückkühlanlagen ohne Nutzung der Kältekompressoren erzeugt wird. Dabei gehen die für Ihren Standort relevanten Wetterdaten ein.

Auch die Wirtschaftlichkeit von Absorptionskälteanlagen, bei denen Wärme statt Strom zur Kälteerzeugung eingesetzt wird, analysieren wir mit unseren Berechnungstools.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen