Geschäftsleitung

Oekotec Logo

Christoph Zschocke Geschäftsführer Oekotec

Christoph Zschocke

Dr. rer. nat.
Geschäftsführender Gesellschafter

Dr. Christoph Zschocke gründete 1992 gemeinsam mit Caroline Libotte das Unternehmen ÖKOTEC Management, heute ÖKOTEC Energie­management. Er ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Deutschen Initiative für Energieeffizienz e.V. (DENEFF) und seit vielen Jahren aktives Mitglied der Energie­politischen Kommission der Familien­unternehmer e.V.
“Als Unternehmens­gründer verstehe ich mich als Innovator strategischer Produkte sowie Ideen- und Impulsgeber für unsere Kunden.”

Roland Berger Geschäftsführer Oekotec

Roland Berger

Dipl. Ing. Verfahrenstechnik
Geschäftsführer & Partner

Roland Berger ist seit dem Jahr 2000 bei der ÖKOTEC Energiemanagement tätig und hat das Unternehmen wesentlich mit aufgebaut. Seine Verantwortung umfasst insbesondere die Bereiche Vertrieb, Marketing, Finanzen und Personal.
“Bei unseren Energie­einspar­projekten verbinden wir die ökonomischen Aspekte der Kosten­reduzierung mit den ökologischen Aspekten der Energie- und damit der CO2-Einsparung.”

Olaf Kipp Geschäftsführer Oekotec

Olaf Kipp

Dipl.-Wirt.-Päd.
Geschäftsführer

Olaf Kipp ist seit dem Jahr 2016 als Geschäfts­führer bei ÖKOTEC Energiemanagement tätig. Seine Kernbereiche umfassen den Vertrieb und die Geschäfts­entwicklung. Hierbei liegt der Schwerpunkt in der Einbeziehung der nationalen und internationalen Synergien, welche sich aus der Zugehörigkeit zur Veolia-Gruppe ergeben.
“Energieeffizienz ist ein integraler Bestandteil der Ressourcen­effizienz. Damit ist ÖKOTEC ein wichtiger Partner für den ganzheitlichen Dienstleistungs­ansatz der Veolia-Gruppe.”

Partner

Partner Knut Grabowski Head of EneffcoKnut Grabowski

Dipl. Physiker
Head of EnEffCo® Research & Development

Knut Grabowski ist seit dem Jahr 2005 bei ÖKOTEC tätig, seit 2011 mit Beteiligung als Partner. In seiner Verantwortung für den Bereich Forschung- und Entwicklung kümmert er sich mit seinem Team um die kontinuierliche Weiterentwicklung der Software EnEffCo® sowie anwendungsorientierte F+E-Projekte. “Den hohen Anforderungen aus komplexen Energieprozessen werden wir durch unsere technischen Innovationen in Kombination mit professionellem Wissensmanagement gerecht.”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen