Förderprogramm STEP up!: Start der sechsten Ausschreibungsrunde

Oekotec Logo

Am 1. September startete das Bundeswirtschaftsministerium die sechste und letzte Ausschreibungsrunde seines Förderprogramms STEP up! (STromEffizienzPotentiale nutzen!). Bis zum 30. November können sich Unternehmen aller Branchen, Technologien und Größen für die Förderung von Effizienzmaßnahmen bewerben und ihre Investitionskosten mit bis zu 30% bezuschussen lassen.

 

Förderung von Kombiprojekten „Strom-Wärme“ erstmals branchen- und technologieoffen

Die Förderung bei STEP up! erfolgt in einer themenoffenen und einer geschlossenen Ausschreibung. Die offene Ausschreibung zielt auf reine Stromeffizienzmaßnahmen. Die geschlossene Ausschreibung fokussiert sogenannte Kombiprojekte „Strom-Wärme“. Gefördert werden Projekte, die zusätzlich zur Verbesserung der Stromeffizienz auch wärmeseitig Effizienzverbesserungen erzielen. Die geschlossene Ausschreibung ist erstmalig auch technologie- und branchenoffen, sodass eine Vielzahl von Effizienzmaßnahmen möglich wird.


Praxisbeispiele und Projektideen für Effizienzverbesserung

In vielen Industriesektoren lohnt es sich, gleichzeitig in die Strom- und die Wärmeeffizienz zu investieren. Angefangen bei den thematischen Schwerpunkten der vergangenen Ausschreibungsrunden – Trocknungs- und Reinigungsprozesse sowie Wasser- und Abwassertechnik – bieten z. B. auch die Metallerzeugung und -verarbeitung, die Lebensmittel- und Papierindustrie oder aber die chemische Industrie Ansätze für kombinierte Maßnahmen. Beispiele für Projektideen und geförderte Projekte erhalten Sie auf der STEP up! Website.


Umfangreiche Beratung und Services für Unternehmen und Berater

Unternehmen können für die Vorbereitung ihres Antrags ein umfassendes Beratungs- und Informationsangebot beim Projektträger nutzen:


STEP up!
Wie geht´s weiter in 2019?

Das Förderprogramm wird fortgesetzt. STEP up! hat sich in der dreijährigen Pilotphase durch einen intensiven Dialog mit Unternehmen und Stakeholdern kontinuierlich weiterentwickelt. Das daraus resultierende positive Feedback und die stetige Verbesserung der Förderbedingungen haben sich dementsprechend auch in einem deutlichen Wachstum bei den  Antragszahlen widergespiegelt. Aus diesem Grund wird die wettbewerbliche Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen auch in den nächsten Jahren fortgeführt.

 

STEP up! ist ein wettbewerbliches Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Für die Pilotphase stehen insgesamt 300 Mio. Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Durchgeführt wird der Wettbewerb vom Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH in Kooperation mit der ÖKOTEC Energiemanagement GmbH.

Weitere Informationen unter www.stepup-energieeffizienz.de

 

Bild: Flamingo Images/ Shutterstock.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen