Unternehmen loben Energieeffizienz-Netzwerke

Oekotec Logo

Die Geschäftsstelle (GS) der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke hat 53 Netzwerkteilnehmer zu den 2014 vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und 21 Verbänden initiierten Netzwerken befragt. 74 Prozent der Teilnehmer sind mit ihrem Netzwerk außerordentlich oder sehr zufrieden.

Energieeffizienznetzwerke werden in immer mehr Regionen und Branchen etabliert, um die Energieeffizienz in Unternehmen zu erhöhen und somit Kosteneinsparungen zu erzielen. Aktuell existieren in Deutschland 127 Energieeffizienznetzwerke mit insgesamt ca. 1300 Mitgliedsunternehmen.

In durchschnittlich vier Netzwerktreffen pro Jahr, tauschen sich die Mitglieder der Energieeffizienznetzwerke zu ihren Erfahrungen und Ideen zur Steigerung der Energieeffizienz aus. Energietechnische Berater bringen über Fachvorträge neue Impulse in die Netzwerke und befassen sich bei Betriebsbegehungen mit den individuellen Anforderungen der Mitgliedsunternehmen.

Als Motive für die Teilnahme an einem Energieeffizienz-Netzwerk nennen die Befragten die Senkung des Energieverbrauchs und den Erfahrungsaustausch, neue Impulse und einen Ideenaustausch erhoffen sich fast genauso viele der Netzwerk-Teilnehmer. Die Senkung der Treibhausgasemissionen (81 %), die Steigerung des Images (74 %) und Betriebsbegehungen (58 %) sind ebenfalls wichtige Motive.

Die vollständigen Ergebnisse der Studie sind auf der Website der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke erhältlich.

Planen Sie als Netzwerkträger die Gründung eines Netzwerks oder suchen als Teilnehmer ein passendes Netzwerk in Ihrer Region oder Branche? Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Interesse (m.hoffmann@oekotec.de). ÖKOTEC hat seit 2004 über 30 Netzwerke in verschiedenen Rollen begleitet.