ÖKOTEC startet F&E-Projekt zu CO2-Fußabdruck

Oekotec Logo

Mit „co2realtime“ können Unternehmen zukünftig ihre Treibhausgas-Emissionen reduzieren und Energiekosten sparen. Das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderte F&E-Vorhaben wurde im Januar 2017 von ÖKOTEC in Kooperation mit dem Aluminiumhersteller Hydro und co2online gestartet. Besonders innovativ an dem Vorhaben ist, dass sich der CO2-Fußabdruck auf Echtzeit-Daten bezieht und produktscharf ist.

Weitere Informationen zu dem Projektvorhaben erhalten Sie auf www.co2realtime.de und von Knut Grabowski (k.grabowski@oekotec.de, +49 (0)30 536397-26).

 

Bild: Projektteam co2realtime, ÖKOTEC und Hydro, © ÖKOTEC Energiemanagement GmbH