Geschäftsleitung

Oekotec Logo

Christoph Zschocke

Dr. rer. nat.,
Geschäftsführender Gesellschafter

Christoph Zschocke gründete mit Caroline Libotte 1992 das Unternehmen ÖKOTEC Management GmbH. Aus dem Geschäftsbereich Energie entwickelte er innovative Konzepte im Bereich der Energieeffizienz für die Industrie und gründete im Jahr 1999 die Tochterfirma ÖKOTEC Energiemanagement GmbH. “Als Unternehmensgründer verstehe ich mich als Innovator strategischer Produkte sowie Ideen- und Impulsgeber für unsere Kunden.”

Roland Berger

Dipl. Ing. Verfahrenstechnik,
Geschäftsführer & Partner

Roland Berger ist seit dem Jahr 2000 bei ÖKOTEC Energiemanagement GmbH und hat das Unternehmen wesentlich mit aufgebaut. Zu seinen Kernaufgaben gehören die Kundenbetreuung, die Projektleitung und die strategische Unternehmensentwicklung. “Bei unseren Energieeinsparprojekten verbinden wir die ökonomischen Aspekte der Kostenreduzierung mit den ökologischen Aspekten der Energie- und damit der CO2-Einsparung.”

Knut Grabowski

Dipl. Physiker, Leiter Forschung & Entwicklung, Principal & Partner

Knut Grabowski ist seit dem Jahr 2005 bei ÖKOTEC Energiemanagement GmbH tätig und arbeitet in den Bereichen energetische Planung und Optimierung. Als technischer Leiter sorgt er laufend für die Weiterentwicklung unserer technischen Fachkompetenz für innovative Lösungen und sichert die Qualität unserer Produkte. “Den hohen Anforderungen aus komplexen Energieprozessen werden wir durch unsere technischen Innovationen in Kombination mit professionellem Wissensmanagement gerecht.”

 

Carsten Ernst

Dipl.-Ing., Leiter Technische Entwicklung & Qualitätssicherung, Principal & Partner

Carsten Ernst ist seit dem Jahr 2005 bei ÖKOTEC Energiemanagement GmbH tätig und berät in den Bereichen energieeffiziente Planung und Optimierung. Als Principal trägt er maßgeblich durch sein Know-how zur Neu- und Weiterentwicklung unserer innovativen Produkte bei. “Mit unserem interdisziplinären Team können wir gezielt auf die unterschiedlichen Projektanforderungen eingehen und auch insbesondere systemübergreifende und holistische Lösungen liefern, die nachhaltig zur Energieeffizienzsteigerung führen.”